Presbytereinführung

Elena Agalakov,
Bremke
Dr. Hans Dürr, Eslohe
Vorsitzender, Finanzkirchmeister
Volker Lunau,
Sallinghausen
Dr. Wolfgang Beer,
Eslohe
Peter Herrmann, Eslohe
Baukirchmeister
Renate Lütticke,
Eslohe
Markus Hufnagel,
Dorlar
Nils Weinbrenner,
Reiste

Eine geplante feierliche Presbyteriumseinführung in einem Festgottesdienst am 22. März fiel der Corona-Krise zum Opfer. Auf Antrag hin war das Presbyterium 2020 – 2024 auf 8 gewählte Presbyter*innen angehoben werden- trotz oder gerade wegen der besonderen Verantwortung und vieler Anforderungen in einer Vakanzzeit ohne Pfarrstellenbesetzung. Die vielfältigen Möglichkeiten und Chancen der so gebündelten individuellen Gaben unserer einzelnen Kirchengemeinderäte lässt uns nun alle hoffen für die Zukunft. In Anwesenheit des stellvertretenden Synodalassessors Peter Liedtke konnten die o.a. 8 Presbyter*innen schriftlich Ihr Gelöbnis ablegen. Zur Aufrechterhaltung der Handlungsfähigkeit wurden gewählt: Dr. Hans Dürr ( Vorsitzender, Finanzkirchmeister) und Peter Herrmann (Baukirchmeister).

Verschoben werden musste dann ein gemeinsames Mittagessen und damit leider auch die Verabschiedung der beiden verdienten Presbyterinnen Karin Paetsch aus Cobbenrode und Ulrike Voss aus Reiste. Dies wird nachgeholt, sobald das Corona Virus keine Gefährdung darstellt und die rechtlichen Einschränkungen der Versammlungsfreiheit aufgehoben bzw. gelockert sind.

Eslohe, 2020-03-28,

Dr. Hans Dürr

2. Passionsandacht 2020

2. Passionsandacht 2020
Die vom Presbyterium angeregte 2. Passionsdacht in der Johanniskirche Eslohe wurde diesmal eindrucksvoll gestaltet von Elena Agalakov, Edith Droste und Frau Bremerich an der Orgel. Trotz widriger Witterung hatten sich dennoch einige Besucher, selbst Konfis, eingefunden um in Andacht und Musik sich zu besinnen.

1. Passionsandacht 2020

1. Passionsandacht 2020
1. Passionsandacht 2020, mit und von Sahra Shritaran, Karin Paetsch und Charlotte Ludemann, Gastorganistin Frau Bremerich. 6 Konfis 2020 waren auch dabei.